Aufblasbares Doppel-Luftbett vor einer TV-Bank mit Holztüren

Finde das richtige Luftbett für deine Bedürfnisse

Ob für eine Kinderübernachtung, eine Familienübernachtung, einen Campingausflug oder sogar ein Sommerfestival, ein aufblasbares Luftbett ist die perfekte Lösung, wenn du ein zusätzliches Bett oder einen Schlafplatz brauchst, während du unterwegs bist.

Ein Luftbett oder eine Luftmatratze als Schlaflösung ist erschwinglich, transportierbar und einfach zu benutzen. Es braucht nicht viel Platz, um mitgenommen zu werden, ist schnell und einfach ausgepackt und aufgebaut - und wenn es nicht mehr gebraucht wird, kann es für den späteren Gebrauch verstaut werden. Betten mit einer eingebauten Pumpe sind besonders praktisch, da sie sich selbst aufblasen und somit noch weniger Aufbauaufwand erfordern.

Wähle das richtige Luftbett für dich

Aufgrund ihrer Flexibilität und Eignung für alle Schlafsituationen gibt es Luftbetten natürlich in einer Vielzahl von Formen und Größen. Das gibt dir viele Möglichkeiten, das richtige Bett oder die richtige Matratze zu finden, die genau zu deinen Bedürfnissen passt. Suchst du ein einfaches und bequemes Bett für das Campen im Garten mit deinen Kindern oder eine selbstaufblasbare Matratze für ein Gästebett in deinem Haus? Um die perfekte Lösung für dich zu finden, gibt es verschiedene Aspekte zu beachten:

  • Größe: Für praktisches Schlafen unterwegs, z. B. auf einem Sommerfestival, ist ein leichtes Einzelluftbett ideal. Wenn der Komfort wichtiger ist als die Praktikabilität, ist ein luxuriöses Doppel-Luftbett die richtige Wahl. Die Betten gibt es auch in verschiedenen Höhen: Ein hohes Bett bietet mehr Komfort, ist aber auch größer und schwerer. Du musst selbst entscheiden, ob für dich Komfort oder Bequemlichkeit im Vordergrund steht.      
  • Materialien: Luftbetten werden aus PVC hergestellt, dessen unglaubliche Flexibilität das Material ist, welches die Betten und Matratzen weich und federnd macht. Viele Luftbetten und -matratzen sind mit einem Samtüberzug versehen, der sie noch weicher und bequemer macht und einige sind sogar an den Seiten mit einem Überzug versehen.
  • Aufbau: Die innere Struktur eines Luftbetts und die Balken auf der Oberseite beeinflussen den Komfort der Matratze. Diese Balken - runde, vertikale, horizontale und gewellte - sind ausschlaggebend dafür, wie du auf dem Bett schläfst, und es ist eine Frage der Vorliebe, für welchen Typ du dich entscheiden solltest.
  • Aufblasen des Luftbetts: Oft gibt es Luftmatratzen mit eingebauten Pumpen, andere wiederum verwenden externe Pumpen zum Aufpumpen. Mit einer elektrischen Pumpe bläst sich das Luftbett selbst auf und entleert sich von selbst, was für maximalen Komfort sorgt. In Situationen, in denen du keinen Zugang zu einer Steckdose in deiner Nähe hast, ist eine manuelle Pumpe eine großartige und stets zuverlässige Option.

Pflege für dein Luftbett

Die meisten Menschen haben wahrscheinlich schon einmal auf einer Luftmatratze oder einem Luftbett geschlafen und nach einiger Zeit das Gefühl gehabt, dass die Luft etwas abgelassen hat. Da ein Luftbett aus PVC besteht, kann das flexible Material dazu führen, dass sich die Matratze nach dem ersten Aufblasen weiter ausdehnt. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn man zum ersten Mal auf einer neu gekauften Luftmatratze schläft. Auch Temperaturschwankungen in der Umgebung können dazu führen, dass die Luft aus dem Bett entweicht, da kalte Luft ein geringeres Volumen hat als wärmere Luft.

Es liegt nahe, ein Luftbett, das die Luft ablässt, mit einem Loch oder einem Defekt zu erklären. In den meisten Fällen ist dies jedoch nicht der Fall - das Bett muss einfach nur wieder aufgepumpt werden.

Wie man ein Loch im Luftbett repariert 

Wenn dein Luftbett auch nach mehrmaligem Aufblasen nicht fest bleibt, hat es vielleicht ein Loch. Wenn dies der Fall ist, muss es auf keinen Fall gleich weggeworfen werden - ein Luftbett zu flicken ist ganz einfach und verlängert die Lebensdauer des Bettes noch zusätzlich.

Viele Luftbetten werden mit einem Dichtungspflaster geliefert, mit dem du das Loch abdichten kannst. Dies geschieht auf die gleiche Weise, wie bei einem Fahrradreifen. Reinige einfach die Stelle um die Beschädigung herum und bringe das Dichtungspflaster an - es haftet von selbst, und dein Luftbett ist nach dem nächsten Aufpumpen so gut wie neu.

Wenn du Schwierigkeiten hast, die genaue Stelle der Reifenpanne zu lokalisieren, kannst du etwas Seifenwasser anrühren und die Mischung vorsichtig über den allgemeinen Bereich der Reifenpanne wischen. An der Stelle, an der die Luft entweicht, bildet sich Schaum, der die genaue Stelle verrät, die du abdichten musst.

Denke daran, das Dichtungspflaster nur auf PVC-Oberflächen zu verwenden, da das Pflaster auf Samtoberflächen nicht richtig haftet.

Aufblasbares Doppel-Luftbett vor grauem Sofa

Vorbeugung von Schäden an deinem aufblasbaren Bett

Um zu verhindern, dass dein Luftbett durchlöchert oder beschädigt wird, solltest du es auf einen ebenen Boden stellen, vielleicht auf eine Rollmatte, und nicht in die Nähe von scharfen oder harten Gegenständen. In Innenräumen kannst du eine Decke oder einen Teppich unter die Matratze legen, um das Risiko einer Beschädigung weiter zu minimieren. Wenn du die Oberseite der Luftmatratze mit einer Decke abdeckst, kannst du sie vor harten Gegenständen wie Hosenknöpfen und Gürtelschnallen schützen.

Mit der richtigen Pflege und vorbeugenden Maßnahmen lässt sich die Lebensdauer deiner Luftmatratze problemlos verlängern und sicherstellen, dass sie eine lange Zeit eine komfortable und zuverlässige Schlaflösung für dich sein wird.

Mehr entdecken

Matratzen-Guide

Welcher Topper passt zu dir? Der ultimative Ratgeber

Wie dein Topper nicht verrutscht

Bettlaken-Guide