++NUR FÜR NEWSLETTER ABONNENTEN ++ JETZT 25% AUF ALLE NICHT REDUZIERTEN MÖBEL SPAREN

Zwei Mädchen sitzen auf einer Holzbank

So entfernst du Algen von Gartenmöbeln

Date:

Kategorie: Garten

Grüne Algenflecken auf Gartenmöbeln sind nicht ansehnlich und lassen deine Terrasse nicht mehr besonders einladend aussehen. Sobald die schleimigen grünen Sporen deine Gartenmöbel befallen haben, musst du etwas Mühe und einen wirksamen Algenentferner verwenden, um sie zu bekämpfen.

Fakten über Algen:

- Algen geben mikroskopisch kleine Sporen in die Luft ab, die die Ausbreitung der Algen bewirken.
- Algen gedeihen in feuchten, warmen Umgebungen mit Schatten.
- Kaltes und trockenes Wetter tötet Algen nicht ab. Es verlangsamt nur das Wachstum.
- Häufig sind Wasser und eine harte Bürste ausreichend, um Algen von Gartenmöbeln zu entfernen

Wenn Algen deine Gartenmöbel angegriffen haben, solltest du sie im Winter nicht draußen stehen lassen, in der Hoffnung, dass die Kälte die Algen entfernt. Alles, was die Kälte tun wird, ist, die Algen in Schach zu halten, bis Hitze und Feuchtigkeit zurückkehren, um perfekte Wachstumsbedingungen zu schaffen. Denke daher immer daran, deine Gartenmöbel im Winter in einer Garage oder einem Schuppen aufzubewahren. Dies verhindert auch, dass sie durch die Witterung unnötig beschädigt werden.

So entfernst du Algen

Um Algen von Gartenmöbeln zu entfernen, benötigst du eine harte Bürste und Wasser. Wenn die Algen hartnäckig sind, kannst du dem Wasser normalen Essig hinzufügen (1 Teil Essig und 3 Teile Wasser). Reinige jedes Möbelstück gründlich: nicht nur die Bereiche, die sichtbar angegriffen wurden, sondern überall, um sicherzustellen, dass du alles Algen und Sporen entfernst.

Algenentferner mit Chemikalien

Wenn die Algen immer noch deine Gartenmöbel angreifen, kannst du drastischere Maßnahmen ergreifen, wenn Wasser und Essig nicht helfen. Es gibt verschiedene Arten von Algenreinigern, mit denen Algen innerhalb von 1-2 Wochen von Gartenmöbeln entfernt werden können. Diese Reinigungsmittel schützen im Allgemeinen auch die Oberfläche deiner Möbel, wodurch die Entstehung neuer Algen verhindert wird.

Verwende immer ein umweltverträgliches Algenentfernungsmittel. Dies wird auf der Rückseite der Flasche zusammen mit der Gebrauchsanweisung angegeben. Beachte, dass jede chemische Algenbehandlung bei trockenem Wetter durchgeführt werden muss, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Gleiche Algenbehandlung für Holz und Kunststoff

Unabhängig davon, aus welchem ​​Material deine Gartenmöbel bestehen, ist die Algenbehandlung dieselbe. Kunststoff-Gartenmöbel halten jedoch harten Algenentfernungsmethoden besser stand als Holz.

Wenn du Algen durch Abspritzen mit einem Hochdruckreiniger entfernen möchtest, halte einen Sicherheitsabstand ein, damit du deine Möbel nicht beschädigst oder Unregelmäßigkeiten verursachst. 

Nach der Behandlung

Möbel aus Hartholz sollten mit Öl behandelt werden. Die Möbel müssen vor Beginn der Ölbehandlung vollständig trocken sein und solltest du geeignetes Öl verwenden. Es wird empfohlen, dass du deine Gartenmöbel während der Saison zwei- oder dreimal mit Öl behandelst.

Möbel aus Teakholz erfordern keine Ölbehandlung, da Teakholz bereits ein sehr öliges Holz ist. Im Laufe der Zeit können Teakholzmöbel eine natürliche Weißtönung erhalten, die mit Teaköl entfernt werden kann. Wenn du dich für eine Ölbehandlung der Möbel entscheidest, ist eine fortlaufende Ölbehandlung wie bei Hartholzmöbeln erforderlich.

Finde die Quelle der Algen

Die Umgebung, in der sich die Gartenmöbel befinden, ist ebenfalls Teil der Algenbehandlung. Wenn das Algenproblem groß ist, solltest du prüfen, woher die Algen kommen. Während große Bäume Schatten spenden, verteilen sie auch Algensporen über Terrassen- und Gartenmöbel. Du solltest dir also überlegen, ob solche Bäume mehr schaden als nützen oder ob Deine Gartenmöbel unter ihnen aufgestellt werden sollten.

Wie oft ist eine Algenbehandlung notwendig?

Algen auf hölzernen Gartenmöbeln können zu Fäulnis führen. Deshalb solltest du die Algenentwicklung im Auge behalten, wenn du möchtest,  dass Ihre Gartenmöbel gut aussehen. Sobald Algen einen Lebensraum gefunden haben, können sie sich jeden Tag über Sporen ein wenig ausbreiten. Deshalb ist es wichtig, den Algen einen Schritt voraus zu sein. Denke daran, jeden Frühling und Herbst Algen von Gartenmöbeln zu entfernen, da Algen dann die perfekten Bedingungen für das Wachstum bei feuchtem Wetter haben.