Sponsoring und Spenden

STARKE PARTNERSCHAFT SEIT 2014/2015 - JYSK IST HAUPT- UND TRIKOTSPONSOR DER SG FLENSBURG-HANDEWITT

Bereits seit der Saison 2014/2015 ist JYSK Haupt- und Trikotsponsor der SG Flensburg-Handewitt. Beide Partner setzen mit ihrer Kooperation somit ein deutliches Zeichen für die gesamte Region.

Doch nicht nur ein klassisches Sponsorship verbindet JYSK mit der SG Flensburg-Handewitt. Besonders im Fokus werden zukünftig gemeinsame CSR-Aktivitäten (Corporate Social Responsibility) stehen, um die gemeinsamen Stärken auch gesellschaftlich einzubringen. Den Anfang macht das Inklusionsprojekt von JYSK, in dem sich auch die SG als Partner engagiert. Engagierte Teams von gemeinsam Sport treibenden behinderten und nicht- behinderten Sportlern aus dem gesamten Bundesgebiet werden durch JYSK in Sachen Ausstattung und Events gefördert.

LEIDENSCHAFT, MOTIVATION, KONTINUITÄT UND INTERNATIONALER ERFOLG

Christian Schirmer, Country Manager JYSK: „Die SG Flensburg-Handewitt steht für Leidenschaft, Motivation, Kontinuität und internationalen Erfolg. Genau wie wir. Ich freue mich daher, den gemeinsamen Weg bereits seit 2014 zu bestreiten. Wir planen derzeit verschiedene weitere Projekte, die wir in den kommenden Monaten und Jahren miteinander umsetzen werden. Es ist eine spannende Partnerschaft, die wir weiter befeuern wollen. Ich wünsche der SG Flensburg-Handewitt weiterhin den verdienten Erfolg und uns allen großartigen Handball in der Hölle Nord!“

SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke: „Seit 2014 gehen wir Hand in Hand mit unserem Hauptsponsor JYSK. Ich bin froh, dass wir in diesen besonderen Zeiten auf eine verlässliche Komponente bauen können. Ich sehe dies als ein starkes Zeichen nach außen und innen.“


SPONSORING-PROJEKT „STRONG TEAMS“ – ALLES INKLUSIVE

Von Fußball über Rollstuhlbasketball bis hin zu Rudern: In Deutschland gibt es zahlreiche Sportvereine und Mannschaften, die sich für Inklusion einsetzen – also das gemeinsame Sporttreiben von Menschen mit und ohne Behinderung. Hierbei will JYSK Deutschland unterstützen. Im Rahmen des Sponsoringprojekts „Strong Teams“ stattet das Unternehmen seit 2020 jährlich bis zu 50 inklusive Mannschaften sowie Teams für Menschen mit Behinderung mit Trikotsets aus.

Ziel des Projekts ist es, auf das Thema Inklusion aufmerksam zu machen und somit einen Beitrag für das Zusammenleben in einer vielfältigen und bunten Gesellschaft zu leisten, in der jede:r – unabhängig von geistiger oder körperlicher Behinderung – respektiert und wertgeschätzt wird. Denn JYSK ist davon überzeugt, dass jeder Mensch mit all seinen Stärken und vor allem seinen vermeintlichen Schwächen ein Gewinn für unsere Gesellschaft ist.

Somit setzt JYSK sein Engagement im Para-Sport fort, welchem das Unternehmen bereits seit 1989 nachgeht. So ist JYSK unter anderem Hauptsponsor der Para-Sport-Verbände in Dänemark, Finnland, Norwegen und Rumänien. Darüber hinaus sponsort das Unternehmen die paralympischen Komitees von Schweden, Tschechien und der Slowakei.

Mehr zum Thema Parasport erfahren Sie hier: https://www.jysk.com/athletics-disabled


CLEARANCE-AKTIONEN: SACHSPENDEN FÜR GEMEINNÜTZIGE EINRICHTUNGEN

Das Sortiment von JYSK verändert sich stetig. Besonders im Rahmen der großen Umfirmierung 2021 von DÄNISCHES BETTENLAGER zu JYSK haben viele Produkte das Sortiment verlassen und wurden durch neue ersetzt. Die „alten“ Artikel einfach wegwerfen? JYSK hat sich für einen nachhaltigeren Weg entschieden – sowohl ökologisch als auch sozial.

So hat das Unternehmen Produkte – wie Möbel, Lattenroste und Dekoartikel – an gemeinnützige Einrichtungen in ganz Deutschland gespendet. Hierzu zählen unter anderem Diakoniezentren, Kindergärten und Frauenhäuser.


Hier geht es zu unseren konzernweiten Sponsoring- und Spendenaktivitäten