Hellbraunes Schlafzimmer mit Bett mit Zierkissen, Bettdecken und Obermatratze

Dein Ratgeber zur Auswahl der perfekten Bettdecke

In unserem umfassenden Leitfaden erhältst du wertvolle Tipps für den Kauf einer neuen Bettdecke, perfekt zugeschnitten auf deine individuellen Bedürfnisse. Erfahre, warum die Wahl der richtigen Bettdecke für einen erholsamen Schlaf so wichtig ist, und entdecke unsere Empfehlungen für Materialien, Größen und Eigenschaften, die deinen Schlaf positiv beeinflussen können. 

Verpasse nicht unsere spezifischen Leitlinien, um die ideale Bettdecke für dich zu finden und das ganze Jahr über optimalen Komfort zu genießen.

    1. Was macht eine erstklassige Bettdecke aus? 

    Eine Bettdecke ist weit mehr als nur eine Decke – sie ist ein wesentlicher Bestandteil einer erholsamen Nachtruhe. Die Qualität deines Schlafs hängt maßgeblich davon ab, ob du die richtige Bettdecke für deine Bedürfnisse gewählt hast. Es ist entscheidend, eine Vielzahl von Faktoren zu berücksichtigen, darunter Größe, Füllkraft, Gewicht, Wechselhäufigkeit und das gewünschte Maß an Umschließung während des Schlafs. 

    In den kommenden Abschnitten werden wir jeden dieser Aspekte eingehend beleuchten, um dir die Auswahl der perfekten Bettdecke zu erleichtern

    2. Wie du die perfekte Bettdeckengröße auswählst

    Der erste Schritt, um eine Bettdecke zu finden, die dir zu einem besseren Schlaf verhilft, ist die Berücksichtigung deiner Körpergröße.

    Als Faustregel gilt, dass die Bettdecke 20-30 cm länger sein sollte als deine Körpergröße.

    Wann solltest du die Größe deiner Bettdecke ändern?

    Welche Größe für dich am besten geeignet ist, hängt vor allem davon ab, wie du die Bettdecke verwenden möchtest. Wenn du beispielsweise alleine schläfst und die zusätzliche Breite nutzen möchtest, um die Bettdecke unter dich zu ziehen, ist eine Doppelbettdecke genau das Richtige. Wenn du jedoch eine Bettdecke für dich und deinen Partner suchst, können die zusätzlichen 20 bis 40 cm Breite sehr nützlich sein.

    Welche Bettdeckengröße sollte ich für mein Kind kaufen?

    Eine Erwachsenen-Bettdecke ist für die meisten Kinder unter dem Schulalter zu groß. Wenn du kleine Kinder hast, solltest du stattdessen eine Baby- oder Junior-Bettdecke in Betracht ziehen. Beide sind speziell für jüngere Kinder geeignet.

    Type

    Größe

    Ist geeignet für:

    Baby-Bettdecke

    80x80 cm

    Kinder unter 1 Jahr (z.B. im Beistellbett)

    Kinder-Bettdecke

    100x135 cm

    Kinder ab 9 Monaten und bis zum Schulalter

    3. Gewicht, Füllkraft und Temperatur 

    Wenn es um die Temperatur einer Bettdecke geht, teilen wir bei JYSK unsere Bettdecken in drei Kategorien ein: kühl, warm und extra warm. Welchen Typ du wählst, hängt davon ab:

    - Wann im Jahr du sie benutzen willst - im Sommer oder im Winter

    - ob du dich nachts lieber warm oder kühl fühlst

    - deiner eigenen Körpertemperatur während du schläfst

    Die Temperatur einer Bettdecke mit natürlicher Füllung (z. B. einer Feder-/Daunenbettdecke) wird durch ihre Füllkraft bestimmt. Je höher die Füllkraft, desto besser kann die Bettdecke die Wärme halten.

    Eine Bettdecke mit geringer Füllkraft braucht mehr Füllung, um sich warm anzufühlen, während eine dünnere Bettdecke mit hoher Füllkraft Wärme speichern und dich warm halten kann. 

    Die Stärke der Füllung wird durch drei Faktoren bestimmt: 

    - Die Enten-/Gänseart

    - Die Qualität 

    - Das Verhältnis zwischen Federn und Daunen

    Solltest du eine beschwerte Bettdecke kaufen?  

    Eine beschwerte Bettdecke ist eine besonders schwere Bettdecke, mit der du nachts schlafen kannst. Viele Menschen erleben eine beruhigende Wirkung, wenn sie mit einer beschwerten Bettdecke schlafen. Aus diesem Grund sind beschwerte Bettdecken im Gesundheits- und Wellnessbereich sehr beliebt. 

    Das markanteste Merkmal einer beschwerten Bettdecke ist ihr Gewicht. Eine normale Faser-, Feder- oder Daunendecke wiegt ein bis zwei Kilogramm. Eine beschwerte Bettdecke ist deutlich schwerer. 

    Gewichtete Bettdecken sind hauptsächlich mit kleinen Glasperlen gefüllt. Diese kleinen Glasperlen machen bis zu 95 Prozent der Füllung einer beschwerten Bettdecke aus. Die Perlen machen die Bettdecke besonders schwer und sorgen dafür, dass sie sich an deinen Körper anschmiegt. Wenn du eine beschwerte Bettdecke ausprobierst, wirst du sofort merken, dass sie sich an deinen Körper anschmiegt. 

    Das richtige Gewicht der Bettdecke hängt von deinem eigenen Gewicht ab. Eine Faustregel besagt, dass die Bettdecke 10-15 % deines Eigengewichts betragen sollte. Wenn du zwischen 50-70 kg wiegst, ist eine 7 kg schwere Bettdecke wahrscheinlich das Richtige für dich. Wenn du zwischen 70 und 90 kg wiegst, ist eine Bettdecke mit einem Gewicht von 9 kg wahrscheinlich das Richtige für dich.

    Lies mehr darüber, wie eine beschwerte Bettdecke deinen Schlaf verbessern kann.

    4. Wie viel kostet eine Bettdecke?

    Bei JYSK haben wir Bettdecken für jeden Bedarf und jedes Budget. Der Preis einer Bettdecke hängt von ihren Materialien und ihrer Qualität ab. Der erste Schritt, um eine Bettdecke zu finden, die deinem Budget entspricht, besteht darin, die drei Qualitätsstufen zu verstehen, in die wir unsere Bettdecken hier bei JYSK eingeteilt haben: BASIC, PLUS und GOLD.

    Einzel-Bettdecken

    Wie wirkt sich die Füllung der Bettdecke auf ihren Preis aus? 

    Qualität und Preis gehen Hand in Hand. Um den Preis einer Bettdecke richtig einschätzen zu können, ist es wichtig, die gängigsten Füllungen von Natur- und Faserbetten zu kennen.

    Natürliche Füllung           

    Es gibt verschiedene Arten von natürlichen Füllungen.

    Federn

    Federn sind ein preiswertes Naturmaterial mit geringer Isolierwirkung. Ein hoher Anteil an Federn führt zu einer relativ schweren Bettdecke, die von manchen Menschen bevorzugt wird.

    Entendaunen

    Entendaunen haben eine bessere Isolierwirkung als Federn.

    Gänsedaunen

    Gänsedaunen haben eine hohe Isolierkraft und tragen zu einer schönen und luftigen Bettdecke bei.

    Eiderdaunen

    Eiderdaunen gelten als eines der wärmsten und leichtesten natürlichen Materialien der Welt.

    Füllung aus Synthetikfasern

    Synthetikfüllung ist in verschiedenen Qualitäten erhältlich. 

    Zweidimensionale Faser

    Die Standard-Synthetikfüllung wird in der Bettwarenbranche als zweidimensionale Faser bezeichnet. Sie ist ein erschwingliches Produkt.

    Dreidimensionale Fasern

    Dreidimensionale Fasern werden auch als Hohlfasern bezeichnet. Bei JYSK gibt es unsere Hohlfasern in drei Ausführungen: Ein-Loch, Drei-Loch und Sieben-Loch. Die Löcher sind mit Luft gefüllt und erhöhen so die Isolationskraft der Füllung.